Wie geht Calisthenics? Was ist der Unterschied zwischen Functional Training und Superkondi? Lies die Details zu den einzelnen Angeboten und picke das Richtige für dich heraus.

Instruktor: Joel Mattli

Bei der Mischung aus Eigengewichtsübungen, Beweglichkeit und auch akrobatischen Elementen wird die Stabilität des ganzen Körpers gefordert und gefördert. Mit diesem Training merkt ihr schnell, dass für eure Fitness keinerlei Maschinen und Fitnessstudiobesuche notwendig sind. Bei Calisthenics gilt der Fokus komplett dem eigenen Körper. 

Instruktorin: Regula Keller

Indoor Functional Training

Functional Training ist ein funktionelles Toning für den ganzen Körper. Dreidimensional, funktionell und athletisch – für alle, die sichtbare und schnelle Resultate, Figurstraffung und Fettreduktion wollen.

In verschiedenen 45 Sekunden Intervallen werden alle Muskelketten im Körper optimal trainiert und durch die zweite Wiederholung die funktionelle Wirkung verstärkt. In 15 Sekunden Erholungspause wird jeweils genügend Sauerstoff wieder in die Blutbahnen transportiert.

Outdoor Workout

Das Outdoor Functional Training ist ein intensives und effektives Ganzkörper-Workout an der frischen Luft. Die Kondition und Kraft wird bei Intervalltrainings auf Hochtouren gebracht und gesteigert. Die Trainingsgeräte sind neben dem eigenen Körpergewicht alle Hindernisse die auf der Trainingsstrecke liegen wie z.B. Bänke, Geländer, Treppen, Brunnen etc., sowie ein Theraband. Wichtig ist, die Freude am Sport und der Natur zu entdecken und gemeinsam im Team positiv und mit viel Spass an die eigenen Grenzen zu gehen.

Bitte Laufschuhe anziehen!

Instruktor: Ben Seiler

Manche kennen es bereits vom ASVZ oder Activ Fitness: Das Superkondi – Body Attack ist ein
knackiges 55 Minuten HIIT-Cardio Workout mit Ausdauer-, Schnellkraft- und Koordinations-Elementen.
Das Workout mit 10 Tracks beinhaltet:

  • Warm-Up für den ganzen Körper
  • Cardio-Kombinationen mit Ausfallschritten, Sprüngen, Sprints und Burpees
  • Kraft-Übungen für Arme, Bauch und Rücken
  • Cool-Down mit Dehnen und Stretching

Egal ob Couch Potato oder Sportskanone: das Superkondi Body Attack eignet sich für alle. Und auch wenn das Training manchmal hart ist: ini der Gruppe challengen, motivieren und pushen wir uns gegenseitig. Denn das Gefühl, es gemeinsam durchgezogen zu haben, ist unbeschreiblich.

Instruktor: Ben Seiler

Mit einer Kombination aus Ausdauer und Kraft bietet das Superkondi Core das Beste von zwei Seiten. Sowohl die körperliche Fitness als auch die Kraft aus der Körpermitte wird gestärkt. 
Mit dem Workout wird die Rumpf-Muskulatur gestärkt, die Balance gesteigert und die Beweglichkeit erhöht.
Das Workout beinhaltet:

  • Warm-Up für den ganzen Körper
  • Cardio- und Intervall-Training
  • Bauch, Beine, Rumpfkraft und Balance-Training
  • Cool-Down mit Dehnen und Stretching

Gerade weil wir den Grossteil des Tages sitzend verbringen, ist es umso wichtiger, die Bauch-, Bein- und Rumpfmuskulatur zu trainieren. Denn eine aufrechte Haltung hilft uns im Alltag und beugt Verletzungen vor.

Instruktorin: Raquel Moreno und Madlaina Bardea

Yoga ist ein anspruchsvolles Training mit angenehmer Musik, das den ganzen Körper kräftigt und die Beweglichkeit und Balance fördert. Yoga bringt Flexibilität, Leichtigkeit, Zufriedenheit und beruhigt den Geist.

Praktizierter Yoga Stil: Elemente von Vinyasa Flow und Hatha Yoga

Vinyasa Flow:
Ein körperlicher dynamisches und intensives Yoga-Training, in dem die verschiedenen Körperhaltungen (Asanas) fliessend ineinander übergehen (Bsp. Sonnengruss). 

Hatha Yoga:
Form des Yoga, bei der das innere Gleichgewicht v. a. durch eine Mischung aus Körperhaltungen (Asanas)Atemübungen und Meditationen erreicht wird.

Bekleidung: Bequeme und dehnbare Sportbekleidung, Socken anstelle von Turnschuhen.

Die Kurszeiten können Sie in unserem Wochenplan nachschauen.

DSC_0339

Instruktorin: Madlaina Bardea

XXXXX